AGB

Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Der Verlag für Lernmedien ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet. Mit der Abgabe Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Zahlung

Alle Zahlungsarten sind im Bestellformular aufgeführt. Es gilt nur Vorauskasse, es werden keine Bestellungen auf Rechnung angenommen. Teilzahlungen sind im Einzelfall auf Anfrage und nur nach schriftlicher Vereinbarung möglich. Dies betrifft im Regelfall nur die Videocoachings. Je nach Höhe der Teilzahlung werden die Prüfungsfächer eines Lehrgangs einzeln per Download-Link versandt. Nähere Details sind Gegenstand der schriftlichen Vereinbarung.

Lieferung

Alle Produkte des Verlags für Lernmedien sind digitale Produkte. MP3-Hörbücher und Videocoachings werden per E-Mail mit Download-Link ausgeliefert. Lernkarteikarten werden auf der Internetseite des Verlags für Lernmedien für den Kunden in seinem Account freigeschaltet. Dazu richtet sich jeder Kunde einen Account mit Login auf der Internetseite des Verlags für Lernmedien ein. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und wenn eine Teilzahlungsvereinbarung vorliegt. Dies trifft in der Regel nur auf Videocoachings zu.

Lieferzeiten

Wenn der Kaufpreis in voller Höhe auf dem bezeichneten Konto gutgeschrieben wurde, wird die Ware per E-Mail mit Download-Link sofort jedoch spätestens 48 Stunden später versandt. Bei Lernkarteikarten werden diese für den persönlichen Account mit Login für den Kunden freigeschaltet. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter des Verlags für Lernmedien vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

Widerrufsrecht

Digitale Produkte sind vom Widerruftsrecht ausgeschlossen. Das liegt in der Natur digitaler Produkte, da grundsätzlich immer eine Version auf den persönlichen Endgeräten des Kunden verbleibt. Der Kaufabschluss ist die Einverständniserklärung zum Ausschluss des Widerrufsrechts.

Gewährleistung

Der Verlag für Lernmedien gewährleistet, dass die verkauften digitalen Produkte die vertraglich zugesicherten Eigenschaften haben. Diese ergeben sich vor allem aus der Produktbeschreibung. Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 10 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung beträgt 6 Monate ab Auslieferung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Der Verlag für Lernmedien hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Das Herstellungsdatum der digitalen Medien ist kein Mangel!

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verlags für Lernmedien.

Datenspeicherung

Wir machen darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz vom Verlag für Lernmedien.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten